Gänsebraten mit Niedrigtemperatur gegart

Der Gänsebraten ist ein Gericht, das in Deutschland typischerweise zu Weihnachten zubereitet wird. Serviert wird es meist mit Rotkohl und Knödeln.

Wir füllen die Gans fruchtig mit Äpfeln, Schalotten und Pflaumen und garen sie mit der Niedrigtemperaturgar-Methode langsam bei 80° C. So wird das Fleisch schön zart und das Fett kann langsam austreten.

Das übrig gebliebene Fett kann zu leckerem Gänseschmalz weiter verarbeitet werden.

Rezeptwertung

  • (4.2 /5)
  • 5 ratings

BEWERTEN

Ähnliche Rezepte