Gänseschmalz
5
(4)

Gänseschmalz

Bei der Zubereitung einer Gans fällt einiges an Fett an, das mit wenig Aufwand zu schmackhaftem Gänseschmalz mit Äpfeln und Zwiebeln verarbeitet werden kann. Gänseschmalz kann für die Zubereitung von bestimmten Gerichten, wie beispielsweise Rotkohl oder als leckerer Brotaufstrich verwendet werden.

Arbeitszeit:
00:15
Koch-Backzeit:
00:15
Gesamtzeit:
00:30
Niveau:
Einfach
1Zwiebel
1Apfel
500g Gänsefett (vom Gänsebraten)
250g Schweineschmalz
2EL Majoran
2TL Salz
Pfeffer

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. Gänse- und Schweineschmalz bei mittlerer Temperatur in einem Topf zerlassen.2. Den Apfel und die Zwiebel schälen und fein hacken.3. 2 EL von dem Fett in einer Pfanne erhitzen und darin Apfel und Zwiebel etwa 1 Minute anschwitzen.4. Das zerlassene Fett durch ein Sieb in eine temperaturbeständige Schüssel geben, Apfel, Zwiebel und Majoran, Salz und Pfeffer zugeben und verrühren.5. Das Schmalz auf Gläser verteilen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Dabei von Zeit zu Zeit umrühren.

Wir freuen uns über Deine Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top