Zimtparfait mit Mandelkrokant
4
(5)

Zimtparfait mit Mandelkrokant

Parfait ist französisch, bedeutet „hervorragend“ und wird im Deutschen auch als Halbgefrorenes bezeichnet. Anders als das klassische Speiseeis wird es ohne ständiges Rühren gefroren und kann somit von jedem auch ohne teure Eismaschine zubereitet werden. Die Grundmasse für das besondere Dessert wird aus Sahne, Ei und Zucker hergestellt. Nach Belieben wird das Parfait dann mit zusätzlichen Zutaten aromatisiert und verfeinert.

Passend zu Weihnachten haben wir uns bei diesem Rezept für ein Zimtparfait entschieden, das durch Mandelkrokant eine knusprige Note erhält. Mit diesem Zimtparfait mit Mandelkrokant sorgen Sie für den krönenden Abschluss des Festtagsmenüs.

Die Zubereitung sollte mindestens einen Tag vorher erfolgen, da das Parfait mindestens 12 Stunden gefrieren sollte.

Arbeitszeit:
00:45
Koch-Backzeit:
00:15
Gesamtzeit:
09:00
Niveau:
Mittel
Für das Parfait:
250g Sahne
1Ei
1Eigelb
65g Zucker
0.5Vanilleschoten
2TL Zimt
Für die karamellisierten Mandeln:
100g ganze Mandeln
50g Zucker
25ml Wasser
1Msp. Zimt

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. 50g Zucker mit 25 ml Wasser in einer Pfanne zum Kochen bringen, die Mandeln zugeben und die Hitze etwas reduzieren. Unter ständigem Rühren das Wasser verdampfen lassen, bis die Mandeln eine goldbraune Farbe haben. Anschließend zum Auskühlen flach auf Backpapier verteilen.2. Die Sahne steif schlagen und kaltstellen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen, zusammen mit Ei, Eigelb und Zucker auf dem Wasserbad aufschlagen, bis die Masse etwa 80 °C hat. Anschließend die Schüssel in kaltes Wasser stellen und kalt schlagen.3. Die geschlagene Sahne unter die abgekühlte Masse heben. 50 g der Mandeln hacken und zusammen mit 2 TL Zimt unter die Parfait-Creme heben.4. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden, die Parfait-Creme hineingeben und über Nacht gefrieren lassen. Die restlichen abgekühlten Mandeln zum Schutz vor Luftfeuchtigkeit in ein abgeschlossenes Gefäß geben.5. Vor dem Servieren einen Teil der Mandeln grob hacken. Das Parfait auf eine Platte stürzen und mit den Mandeln dekorieren.

Wir freuen uns über Deine Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top