Zuckerspitze selbst herstellen

Zuckerspitzen herstellen

Zuckerspitzen sind filigrane Spitzen aus einer Zuckermasse, die mit der richtigen Technik und den richtigen Zutaten problemlos herzustellen sind. Sie können zur Verzierung von Torten und anderem Gebäck in weiß oder anderen Farben verwendet werden.

Du brauchst:

So geht es:

  • Die Zuckermasse nach Packungsbeschreibung zubereiten. Bei Flexi-Ice werden 100 g Pulver in eine Schüssel gesiebt und 150 ml abgekochtes, abgekühltes Wasser zugegeben. Mit einem Löffel etwa 3 Minuten glatt rühren.
  • Die Silikonform auf die Arbeitsfläche legen, Zuckermasse darauf geben und mit einem Teigschaber glatt streichen. Es kann einige Minuten dauern, bis alle Aussparungen gefüllt sind und keine Masse mehr übersteht.
  • Im vorgeheizten Backofen bei ca. 70 °C 20 Minuten trocknen lassen. Fertig ist die Spitze, wenn sie sich leicht ohne zu kleben von der Matte lösen lässt.
  • Die Spitze bis zur Verwendung luftdicht aufbewahren.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Noch kein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar