Räuberbraten aus dem Dutch Oven

Räuberbraten aus dem Dutch Oven

Zwiebeln und Bier sorgen beim Räuberbraten für die tolle Würze. Zum Garen verwenden wir einen Dutch Oven (Gusseisentopf) sowie einen Keramikgrill. Der Räuberbraten kann aber auch in einer entsprechend großen Auflaufform mit Deckel im Backofen zubereitet werden. Der Braten kann mit Kartoffeln oder Baguette serviert werden. Das Fleisch sollte mindestens 10 Stunden ziehen, daher empfehlen wir dieses über Nacht einzulegen.

Arbeitszeit:
00:30:00
Koch-Backzeit:
03:30:00
Gesamtzeit:
14:00:00
Niveau:
Einfach
3kg Schweinenacken (in 1-2 cm dicke Scheiben geschnitten)
5Zwiebeln
2Zehen Knoblauch
30g Salz
2TL Paprika edelsüß
160g Senf
1TL Pfeffer
250ml Bier

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und grob hacken.2. Salz, Pfeffer und Paprika vermengen und das Fleisch in einer Schüssel damit würzen. Senf, Knoblauch und Zwiebeln zugeben und vermengen. Abschließend das Bier darüber geben.3. Zugedeckt im Kühlschrank über Nacht (mindestens 10 Stunden) ziehen lassen.4. Das Fleisch aufrecht in den Dutch Oven schichten und die restliche Marinade darüber verteilen.5. Für etwa 3,5 Stunden geschlossenem Deckel indirekt bei 170 - 180 °C garen. Beim Keramikgrill mit Deflektorstein. Im Backofen bei 170° C Umluft. Die angegebene Garzeit bezieht sich auf 3 kg Fleisch.





Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

Gratis Rezeptheft

Mit deiner Anmeldung trägst du dich in unseren E-Mail-Newsletter ein und erhältst als Dankeschön das digitale Rezeptheft "Backen mit dem Muffinblech" sofort zum Download.
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen rund um das Thema Essen sowie passende Produktempfehlungen zuzusenden. Weitere Informationen zum Datenschutz, Inhalt und Widerruf finden Sie hier.