Pizzablume
4
(2)

Pizzablume

[enthält Werbung für Gewürze von Karl Konrad’s Kindeskinder]

Klassische Pizza im neuen Gewand: Die Pizzablume überrascht Ihre Gäste mit ihrem raffinierten Aussehen und überzeugt durch ihren fabelhaften Geschmack. Lest in diesem Rezept, wie sich diese Pizzablume zubereiten lässt.

Wer die Gewürzmischung „Basil Olive“ nicht zu Hause hat, kann sie auch durch Salz, Knoblauch, Pfeffer und mediterrane Gewürze wie Rosmarin, Thymian und Oregano ersetzen.

Arbeitszeit:
01:00
Koch-Backzeit:
00:30
Gesamtzeit:
03:00
Niveau:
Mittel
Für den Teig:
500g Mehl
1TL Zucker
1Würfel frische Hefe
3EL Olivenöl
1TL Salz
2EL Karl Konrad's Kindeskinder Basil Olive
Für die Füllung:
280g Pesto Rosso
70g Tomatenmark
0.5Paprikaschoten
80g Hinterkochschinken
1EL Karl Konrad's Kindeskinder Basil Olive
100g geriebener Gouda
1EL frisches Basilikum
1EL frischer Rosmarin
Sonstiges:
Mehl zum Arbeiten
25g geriebener Gouda

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. Für den Hefeteig 500 g Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in 250 ml lauwarmem Wasser lösen und in die Mulde geben. Mit der Gabel etwas Mehl vom Rand in die aufgelöste Hefe rühren. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen. 3 EL Öl, 1 TL Zucker, 1 TL Salz, 2 EL Basil Olive zu dem Vorteig geben und zu einem glatten Teig kneten. Ist der Teig zu fest/trocken, kann noch etwas Wasser zugegeben werden. Zugedeckt weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.2. In der Zwischenzeit eine halbe, gewaschene Paprikaschote und den Schinken in sehr kleine Würfel schneiden. Basilikum und Rosmarin hacken.3. In einer Schüssel Pesto, Tomatenmark, die Paprikaschote, den Schinken, die gehackten Kräuter und den geriebenen Käse vermengen. Mit einem Esslöffel Basil Olive würzen.4. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den gegangenen Teig durchkneten und in 3 gleich große Stücke teilen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu runden Böden mit je 28 cm Durchmesser ausrollen.5. Den ersten Boden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Hälfte der Füllung bis zum Rand bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen, mit der restlichen Füllung bestreichen und abschließend den dritten Boden darauf legen.6. In die Mitte eine Tasse mit der Oberseite nach unten stellen und mit dem Messer durch Schnitte vom Rand bis zur Tasse in 16 Stücke gleich große Stücke zerteilen.7. Einen Strang in die linke und einen Strang in die rechte Hand nehmen und jeweils zweimal nach außen drehen. Mit allen 16 Strängen so verfahren.8. 25g geriebenen Käse in die Mitte streuen, die Pizzablume erneut 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen und im Backofen 30 Minuten backen.

Wir freuen uns über Deine Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top