Mandelplätzchen
5
(2)

Mandelplätzchen

Mandelplätzchen sind raffinierte Plätzchen mit Mandeln, fruchtiger Füllung und Schokoladenüberzug. Die Plätzchen sind in mehreren Schritten leicht zubereitet, schmecken wunderbar und sehen auch noch bezaubernd aus.

Arbeitszeit:
01:00
Koch-Backzeit:
00:10
Gesamtzeit:
01:40
Niveau:
Mittel
2Eier
200g weiche Butter
400g Mehl
4 gestr. TL Backpulver
200g Zucker
2 Pckg. Vanillezucker
1EL Milch
100g gehobelte Mandeln
Für die Verzierung:
200g Zartbitterkuvertüre
250g rotes Johannisbeergelee
1EL Rum

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. 1 Ei trennen, das Eiweiß beiseite stellen.2. 200g weiche Butter, das ganze Ei, das Eigelb, 200g Zucker, 2 Pckg. Vanillezucker, 400g Mehl und 4 gestrichene Teelöffel Backpulver zu einem Teig kneten.3. Den Teig in Folie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.4. Den Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft vorheizen.5. Das Eiweiß mit einem Esslöffel Milch verquirlen.6. Den Teig portionsweise messerrückendick auf etwas Mehl ausrollen und rund ausstechen (mit einem runden Ausstecher oder einem Trinkglas).7. Die Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit der Eiermilch bestreichen und mit Mandeln bestreuen.8. Auf mittlerer Schiene nach und nach in 8-10 Minuten hellbraun backen.9. Die Plätzchen auskühlen lassen.10. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen.11. Johannisbeergelee mit einem Esslöffel Rum glatt rühren.12. Je zwei Plätzchen auf der Unterseite mit dem Johannisbeergelee zusammenkleben und mit einer Seite in die geschmolzene Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf Backpapier trocknen lassen.

Wir freuen uns über Deine Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top