Rezept Hugosirup aus Holunderblüten

Hugo-Sirup

Der Hugosirup ist dem klassischen Holundersirup sehr ähnlich, die Limette und Minze verleihen dem selbstgemachten Sirup in unserem Rezept das gewisse Extra. Der Sirup muss vor dem Verzehr 5 Tage ziehen.

Arbeitszeit:
00:30
Gesamtzeit:
01:00
Niveau:
Einfach
merken entfernen
2Liter Wasser
2kg Zucker
30g Zitronensäure
3Bio Limetten
15g Zitronenmelisse
50Holunderblüten

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. Die Holunderblüten durch Schütteln und Klopfen reinigen. Ein Waschen wird nicht empfohlen, da sonst die aromatischen Pollen verloren gehen. Die Melisse waschen.2. Die Limetten heiß waschen und in Scheiben schneiden.3. Alle Zutaten in ein ausreichend großes Gefäß aus Glas, Keramik oder Plastik geben und von Zeit zu Zeit rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. 4. Abgedeckt an einem warmen, sonnigen Ort für 5 Tage stehen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.5. Durch ein Tuch passieren und in Glasflaschen abfüllen.Mit Wasser oder Sekt aufgegossen gut gekühlt genießen.


Holunderblütensirup mit Limetten

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

Gratis Rezeptheft

Mit deiner Anmeldung trägst du dich in unseren E-Mail-Newsletter ein und erhältst als Dankeschön das digitale Rezeptheft "Backen mit dem Muffinblech" sofort zum Download.
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen rund um das Thema Essen sowie passende Produktempfehlungen zuzusenden. Weitere Informationen zum Datenschutz, Inhalt und Widerruf finden Sie hier.