Haselnussplätzchen

Haselnusslaiberl (Haselnussplätzchen)

Seit Jahren werden bei uns diese Haselnussplätzchen gebacken. Da die Herstellung recht flott geht,  kann man sie mal schnell Zwischendurch machen. Die Haselnussplätzchen sind anders als Makronen eher knusprig und bissfest.

Arbeitszeit:
00:15
Koch-Backzeit:
00:30
Gesamtzeit:
00:45
Niveau:
Mittel
2Eier
250g brauner Zucker
1Pck. Vanillezucker
350g geriebene Haselnüsse
Oblaten
ganze Haselnüsse zum Verzieren

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. Den Backofen auf 150 °C Umluft vorheizen. Die Oblaten mit Hilfe eines Messers halbieren, sodass sich daraus zwei Oblaten ergeben.2. Eier und Zucker schaumig rühren, geriebene Haselnüsse und Vanillezucker zugeben.3. Mit angefeuchteten Händen kleine, etwas flachgedrückte Kugeln auf die Oblaten setzen und eine Haselnuss in die Mitte drücken.4. Ca. 30 Minuten auf Schiene 2 (bzw. 1 und 3) backen.

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

Gratis Rezeptheft

Mit deiner Anmeldung trägst du dich in unseren E-Mail-Newsletter ein und erhältst als Dankeschön das digitale Rezeptheft "Backen mit dem Muffinblech" sofort zum Download.
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen in unregelmäßigen Abständen Informationen rund um das Thema Essen sowie passende Produktempfehlungen zuzusenden. Weitere Informationen zum Datenschutz, Inhalt und Widerruf finden Sie hier.