Birnen-Ziegenkäse-Taler
4
(1)

Birnen-Ziegenkäse-Taler

Mürbeteigtaler mit frischer Birne, Ziegenfrischkäse, Honig und Rosmarin überbacken. Eine leckere Beilage zu Salaten, als Snack oder Vorspeise.

Arbeitszeit:
01:00
Koch-Backzeit:
00:20
Gesamtzeit:
01:50
Niveau:
Mittel
40g Butter
1Eigelb
100g Vollkornmehl
50g Walnusskerne
Salz
0.5Birnen
240g Ziegenfrischkäse (Rolle)
Honig
Rosmarin

Zubehör

Werbung

Zubereitung

1. Für den Teig die Butter in eine Schüssel bröckeln, das Eigelb zugeben, Mehl zusammen mit einer Prise Salz darüber sieben, 20g der Walnüsse grob mit der Hand zerbrechen und ebenfalls dazugeben. Den Teig rasch unter Zugabe von etwa einem Esslöffel Wasser zu einem geschmeidigen nicht klebrigen Teig verarbeiten.2. Den Teig für mindestens 30 Minuten kalt stellen.3. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.4. Die Birne waschen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne, etwa 5 cm lange Spalten schneiden.5. Von dem Ziegenkäse 12 Scheiben abschneiden.6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in kleinen Portionen auf einem bemehlten Untergrund etwa 0,5 cm dick ausrollen.7. Mit einem Wasserglas runde Taler ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.8. Die fertig ausgestochenen Taler erst mit der Birne belegen, dann den Ziegenkäse darauf legen, mit etwas Honig beträufeln und mit gehacktem Rosmarin bestreuen.9. 15-20 Minuten auf der untersten Schiene backen.10. In der Zwischenzeit die restlichen Walnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett anrösten, 1EL Honig darüber geben, kurz durchschwenken und auf einem Stück Backpapier auskühlen lassen.11. Die fertigen Taler aus dem Ofen nehmen, mit den karamellisierten Walnüssen dekorieren und lauwarm oder kalt servieren.

Wir freuen uns über Deine Bewertung:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top