Grundausstattung für Motivtorten

Grundausstattung

Für Backzubehör kann man unendlich viel Geld ausgeben, da es in diesem Bereich eine unglaublich große Auswahl an verschiedenen Werkzeugen gibt und man vermittelt bekommt, dass man das alles auch unbedingt benötigt. Und ein bisschen Spaß macht das Einkaufen in den Backabteilungen der Kaufhäuser auch noch :).

Ich möchte in diesem Beitrag die wichtigsten Utensilien vorstellen, auf die man auch zu Beginn nicht verzichten sollte. Vor der Anschaffung sollte man sich allerdings Gedanken machen, wie häufig man eine Motivtorte machen möchte und wie diese in etwa aussehen werden (Größe, eckig oder rund, Anzahl Stockwerke…). Ich gehe bei der unten im Artikel gezeigten Grundausstattung von runden Torten mit der für viele handelsüblichen Backöfen maximalen Größe von etwa 28cm aus.

Die Grundausstattung ist ausreichend, wenn man gelegentlich eine Torte für Familie und Freunde macht. Backt man jedoch regelmäßig oder will man ein noch perfekteres Ergebnis erzielen, macht es Sinn nach und nach die Ausstattung aufzustocken.

 

Zur Grundausstattung gehört:

  • Herd und Kochfeld
  • elektrisches Rührgerät bzw. Küchenmaschine (vermutlich für die meisten selbstverständlich)
    Ich selbst verwende die Kitchenaid Artisan*und gelegentlich mein Handrührgerät*, welches auch einen Pürierstabaufsatz hat.
  • 1 verstellbarer Tortenring oder Tortenringe in verschiedenen Größen.
    Für den Anfang empfehle einen verstellbaren Ring wie diesen, da man jede beliebige Größe zwischen  6 und 32cm Durchmesser backen und diesen Ring auch zum Füllen von Torten verwenden kann.

    Tortenring Set*

    Verstellbarer Tortenring*

  • Teigschaber*
    Hier lohnt es sich in gute Qualität zu investieren, da das eines der Werkzeuge ist, das immer in Gebrauch ist. Im Idealfall besitzt man 2-3 Teigschaber in verschiedenen Größen.
  • Schneebesen
    Ich verwende einen Schneebesen aus Metall, es gibt aber auch viele, die auf Silikon schwören. Ich denke das ist reine Geschmackssache.
  • Tortenplatte / Cake Board / Cake Drum / Kuchenplatte
    Bei der Tortenplatte handelt es sich um die Platte, auf die dann die komplette Torte gesetzt wird. Diese sollte normalerweise etwas größer als das untere Stockwerk sein. Geht man bei dem unteren Stockwerk von einem Durchmesser von max. 28-30cm aus, wäre ein geeignete Größe für die Tortenplatte 35-40cm.

    Tortenplatte*

  • 2 Separatorplatten: 15cm und 20cm
    Die Separatorplatten tragen die oberen Stockwerke und verhindern zusammen mit Stäbchen, dass die Torte verrutscht oder sich die tragenden Stockwerke eindrücken.

    Separatorplatte 15,2 cm*

    Separatorplatte 20 cm*

  • Tortenunterlagen*
    Die Tortenunterlagen schützen die Tortenplatte und die Separatorplatten beim Anschneiden der Torte. Sie lassen sich einfach auf die gewünschte Größe zuschneiden.
  • Winkelpalette
    Mit der Winkelpalette werden Füllung und Überzug auf die Torte aufgetragen.

    Winkelpaletten Set*

  • Fondantglätter
    Dieses Werkzeug hilft dabei den Fondant auf der Torte schön glatt zu streichen. Ich verwende es übrigens auch für Marzipan.

    Fondantglätter

  • Teigroller aus Holz* oder Fondant Ausrollstab*
    Ich verwende zum Ausrollen von Fondant Decken einen Teigroller aus Holz, da ich nur einen sehr kleinen Fondant Ausrollstab besitze, den ich für Zuckerblumen verwende und bisher noch keine Notwendigkeit gesehen habe, diese Anschaffung zu tätigen.
  • mind. 2 Tortengitter*
    Die Tortengitter werden zum Abkühlen der gebackenen Böden verwendet. Ich nutze sie zudem gerne zum Wenden der Böden.
  • Teigschaber / Teigkarten
    Teigschaber und Teigkarten werden zum Eindecken der Torte verwendet. Mit Hilfe dieser Werkzeuge streicht man z.B. die Buttercreme sehr glatt auf die Torte. Eines der Werkzeuge sollte einen scharfen rechten Winkel haben, damit die untere Kante der Torte sauber glatt gezogen werden kann.

    Teigkarten*

    Teigschaber / Teigspachtel*

  • Backpapier und/oder Silikonbackmatte
    Da man der Umwelt mit der Verwendung von Backpapier keinen Gefallen tut, versuche ich möglichst häufig meine Silikonbackmatte* zu verwenden. Leider geht dies jedoch nicht immer.
  • dicke Cocktail Strohhalme oder Tortendübel*

Tipp: Es gibt inzwischen tolle Sets, die viele Utensilien beinhalten um Fondant zu bearbeiten. Ich habe mir den Fondantglätter, Modellierwerkzeug sowie den kleinen Ausrollstab einzeln gekauft. Zusammen hat dies mehr gekostet als das ein oder andere Komplettset. Würde ich also noch einmal Werkzeug kaufen, würde ich sicherlich auf solch ein Set zurückgreifen:

Fondant Set

Habt ihr noch Fragen oder Anmerkungen? Auf welches Produkt schwört ihr? Hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder schreibt mir eine E-Mail unter info@wasesseichheute.de.


Mit einem * gekennzeichnete Produkte sind mit einem Affiliate Link hinterlegt. Es handelt sich hauptsächlich im Produkte, die ich selbst besitze oder mir ohne Bedenken bestellen würde. Die Winkelpaletten beispielweise besitze ich nicht, da ich eine andere Palette besitze, über die ich mich jedes mal ärgere und euch somit nicht empfehlen würde.

, , , , ,

Noch kein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar